Datentypen

Datentypen

In der Programmiersprache C existieren 4 Hauptdatentypen. Mit ihnen kann man

1. Integer (ganzahlige Werte) -> z.B. 1, 2, 3, 4

4. Char (Ein einzelnes Zeichen) -> z.B. \“a\“, \“b\“, \“c\“, \“A\“, \“b\“, \“c\“, \“1\“, \“2\“, \“3\“

darstellen.


Innerhalb von C sieht das ganze dann wie folgt aus:

int -> Integer
float -> Float
double -> Double
char -> Char


signed -> Vorzeichenbehaftet, z.B. -1, -2, -3
unsigned -> \“Vorzeichenlos\“, z.B. 1, 2, 3 (Zahl ist immer positiv)


Integer

short int : von -32768 bis +32767
int : von -32768 bis +32767
long int : von -2147483648 bis +2147483647

Float

Double

Char

char : von 0 bis 255 und von -128 bis +127


Speicherbedarf

int : 2 Byte (Windows 4 Byte, MSDos 2 Byte, Linux: 4 Byte)
float : 4 Byte
double : 8 Byte
long double : 10 Byte
char : 1 Byte


MFG freakxnet

Schreibe einen Kommentar